20 Standorte in NRW und Rheinland-Pfalz

Montag bis Samstag

Führerschein-Spendenaktion 2019

 

 

Große Führerschein-Spendenaktion Deiner Fahrschule Rettig

Im Herbst und der Vorweihnachtszeit wird weltweit zu Spenden aufgerufen. Oft gehen dabei hohe Summen nach Übersee. Wir vom #teamfahrschulerettig beteiligen uns regelmäßig an Spendenaktionen und freuen uns Gutes bewirken zu können, vor allem vor Ort bei uns im Rheinland. Dieses Jahr haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen:

 

Wir spenden drei Führerscheine im Wert von je 2.000€!

Jeder kennt eine Person, die es im Leben besonders schwer hatte und unverschuldet in eine schwierige Lage geraten ist. Ein Führerschein bietet Mobilität - bei der aktuellen Wohnungsnot oder der Familienzusammenführung, er kann als Einstellungskriterium aus der Arbeitslosigkeit heraushelfen oder die Voraussetzung für einen neuen Berufsweg schaffen.

 

Was kannst Du tun? 

Du hast Jemanden im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis, dem Du mit einem Führerschein helfen möchtest? Dann sende uns eine Email an spendenaktion@fahrschule-rettig.de und schildere uns kurz, warum Du glaubst, dass er oder sie unseren Führerschein wirklich verdienen!

Bitte vergiss’ nicht, Dir das Okay Deiner Freundin/Deines Freundes einzuholen, da wir Namen und Fotos auf unserer Webseite und unseren Social Media Seiten veröffentlichen werden. Auch möchten wir sie/ihn auf dem Weg zum Führerschein begleiten und unsere Abonnenten regelmäßig auf dem Laufenden halten.

 

Wie ist der Ablauf?

1. Okay Deiner Freundin/Deines Freundes oder Bekannten einholen.

2. Je eine Verlosung ist Ende September, Oktober und November. Bis spätestens 20. des jeweiligen Monats eine E-Mail an spendenaktion@fahrschule-rettig.de senden, kurz beschreiben, warum sie/er den Führerschein verdient hat, bzw. wirklich braucht und Kontaktdaten (Handy-Nr. & Adresse) einfügen.

3. Warten.

4. Wenn Dein Vorschlag angenommen wird, kontaktieren wir Dich und veröffentlichen den Namen auf Facebook & Co.

5. Wir laden Dich und Deine Freundin/Deinen Freund oder Bekannten zur Übergabe aller Unterlagen zu uns ein.

Zum Ende jeden Monats (September, Oktober und November 19) suchen wir einen Vorschlag, der uns besonders berührt hat, aus. Wir kontaktieren den Versender und laden Beide zur Übergabe in unsere Filiale ein. Natürlich veröffentlichen wird dies auch auf unseren Social Media Seiten.

 

Bitte beachte!

Der Führerschein hat einen Wert von max. 2.000 €. Er ist nur gültig bei Neuanmeldung der Klasse B bis zum 31.12.2019, nicht übertragbar und einlösbar in allen Filialen der Rettig-Gruppe. Der Betrag von 2.000 € oder eventuelle Restbeträge sind nicht in bar auszahlbar.

 

Du hast noch Fragen? Dann kontaktiere uns unter info@fahrschule-rettig.de

 

Wir freuen uns auf Deine Nachricht und darauf, mit dieser Spendenaktion etwas Gutes in Gang zu setzen.

Dein #teamfahrschulerettig

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Führerschein-Spendenaktion 2019

1. TEILNAHMEBEDINGUNGEN

An der Spendenaktion können ausschließlich Einwohner Deutschlands teilnehmen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind und keine Ausrüstung zum Zweck der Teilnahme an dieser Aktion erworben haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der RCH Holding GmbH, sowie Mitarbeiter in deren Mutter- oder Tochterunternehmen sowie unmittelbare Familienangehörige (Ehegatten, Eltern, Geschwister und Kinder) und Haushaltsmitglieder dieser Mitarbeiter. Das Angebot unterliegt den geltenden staatlichen, nationalen, territorialen, provinziellen und kommunalen Gesetzen, Anordnungen und Bestimmungen. Außerhalb Deutschlands ist die Teilnahme untersagt. Dies gilt außerdem dort, wo sie gesetzlich verboten ist.

 

2. SPONSOR

Fahrschule Rettig GmbH, Weyerstr. 118, 50676 Köln

 

3. ZUSTIMMUNG ZU DEN OFFIZIELLEN REGELN

Mit der Teilnahme an der Spendenaktion verpflichtet sich der Teilnehmer in vollem Umfang und bedingungslos zur Einhaltung der offiziellen Regeln sowie zur Annahme der Entscheidungen des Sponsors, die für sämtliche Angelegenheiten in Bezug auf den Wettbewerb endgültig und bindend sind. Der Gewinn eines Preises setzt die Erfüllung aller hierin festgelegten Bedingungen voraus.

 

4. ZEITRAUM

Das Gewinnspiel beginnt am 01.09.2019 um 12:00 Uhr (MEZ) und endet am 30.11.2019 um 23:59 Uhr (MEZ). Einsendeschluss für den jeweils laufenden Monat ist der 20. Um 23:59 Uhr (MEZ). Zum Ende eines jeden Monats (September, Oktober und November 2019) wählt der Sponsor einen eingereichten Vorschlag aus. Im Anschluss werden der Versender und der Ausgewählte zur Übergabe des Gewinns in eine der Filialen des Sponsors eingeladen.

Die Bekanntgabe des Gewinners findet am Anfang des jeweiligen Folgemonates statt.

 

5. TEILNAHMEVERFAHREN

Zur Teilnahme sendet der Versender eine E-Mail an „spendenaktion@fahrschule-rettig.de“, in der er eine Person seiner Wahl vorschlägt (unter Ausschluss der in Absatz 1 bereits ausgeschlossenen Personen) und seinen Vorschlag begründet. Dass sich der Versender vorher das Einverständnis der zu bewerbenden Person einholt und ihn auf die geltenden AGBs hinweist, ist unumgänglich. Mit dem Versand der vorbezeichneten E-Mail erklären sich der Versender und Beworbene damit einverstanden, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Als Teilnehmer, der diese offiziellen Regeln einhalten muss, gilt bei Streitigkeiten hinsichtlich des Inhalts einer E-Mail der zum Zeitpunkt der Einsendung berechtigte Kontoinhaber. Als „berechtigter Kontoinhaber“ gilt die natürliche Person, der von einem Anbieter für den Zugang zum Internet, einem Anbieter von Online-Diensten oder einem anderen Unternehmen für die Zuweisung von E-Mail-Adressen innerhalb der Domäne, die der angegebenen E-Mail-Adresse entspricht, eine E-Mail-Adresse zugewiesen wurde. Jeder Teilnehmer muss auf Anfrage den Nachweis erbringen, der berechtigte Kontoinhaber zu sein.

 

6. ERMITTLUNG DER GEWINNER

Die Gewinner werden von Fahrschule Rettig GmbH nach Ermessen der Bedürftigkeit ausgewählt. Drei Teilnehmer gewinnen jeweils eine Führerscheinausbildung der Klasse B bis zu einem Wert von 2.000,00 € (in Worten: zweitausend Euro). Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen, ebenso wie die Auszahlung des Restguthabens nach erfolgreichem Abschluss oder einem vorzeitigen Abbruch der Führerscheinausbildung. Die Gewinner werden in erster Linie persönlich kontaktiert und im Anschluss auf der Facebook-Pinnwand und in anderen sozialen Netzwerken der Fahrschule Rettig mit Vornamen und ersten Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht und im Laufe der Führerscheinausbildung weiterhin namentlich erwähnt.  Die Annahme des Gewinns erfolgt, insofern er vom Gewinner angenommen wird, im Laufe des besagten Telefonats. Sollte sich ein Gewinner innerhalb von drei Tagen nach der Benachrichtigung nicht melden, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner ausgewählt. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

 

7. ANFORDERUNGEN AN DEN GEWINNER

Die Gewinner werden während und auch nach des Gewinnspielzeitraumes auf der Facebook-Pinnwand der Fahrschule Rettig und in anderen sozialen Netzwerken mit Vornamen und ersten Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht. Jeder potenzielle Hauptgewinner muss den Preis schriftlich beim Sponsor annehmen und akzeptieren, um seinen Preis zu beanspruchen. Wenn ein potenzieller Gewinner nicht kontaktiert werden kann, er die Erklärung nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums zurücksendet oder die geltenden offiziellen Regeln nicht erfüllt, verliert der potenzielle Gewinner den Anspruch auf den betreffenden Gewinn. Wird ein potenzieller Gewinner disqualifiziert, so kann dessen Gewinn nach alleinigem Ermessen des Sponsors an den zweitplatzierten verliehen werden (falls vorhanden). Es finden maximal drei (3) Nominierungen eines alternativen Gewinners statt. Bleiben diese erfolglos, wird der Preis nicht verliehen. Mit der Annahme eines Preises erklärt sich der Gewinner damit einverstanden, dass der Sponsor und seine Bevollmächtigten berechtigt sind, den Namen des Gewinners, seines Wohnorts, seines Bundesstaats, seines Territoriums, seiner Provinz sowie das Bildmaterial, den Beitrag und/oder Informationen über seinen Preis im Zusammenhang mit der Aktion für Marketing- oder Werbezwecke oder sonstige Zwecke weltweit in allen Medien, die zur Zeit bekannt oder zu einem späteren Zeitpunkt entwickelt werden, einschließlich des Internets uneingeschränkt und ohne weitere Zahlung, Benachrichtigung, Einwilligung oder sonstige Erklärung zu nutzen, sofern dem kein gesetzliches Verbot entgegensteht.

 

8. GEWINN

3-mal je eine Führerscheinausbildung im Wert von bis zu maximal 2.000,00 €. Übersteigt die Führerscheinausbildung die 2.000,00 €, so wird der Restbetrag dem Gewinner in Rechnung gestellt und muss von ihm im vollen Umfang beglichen werden. Der Berechnung der Kosten für die Führerscheinausbildung liegt die aktuelle Preisliste (Version „gültig ab 01.08.2019) zugrunde.

 

9. HAFTUNGSFREISTELLUNG

Der Gewinner verpflichtet sich mit Erhalt eines Preises, den Sponsor und den Verwalter sowie die jeweiligen Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Zulieferer, Agenturen, Werbeagenturen und Promotionfirmen sowie deren jeweilige Muttergesellschaften und ihre leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter (die „freigestellten Parteien“) vor jeglichen Ansprüchen und Klagegründen schadlos zu halten und von der Haftung freizustellen, die sich möglicherweise aus der Teilnahme am Wettbewerb oder aus dem Erhalt sowie dem Gebrauch oder Missbrauch eines Preises ergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Personenschäden, Tod, und Beschädigung oder Verlust von Eigentum. Für Einwohner Deutschlands: Diese Haftungsfreistellung gilt nicht für Ansprüche gegen den Sponsor, seine Vertreter und seine Erfüllungsgehilfen in Bezug auf Schäden aufgrund von Verletzung oder Tod einer Person und für Ansprüche in Bezug auf Schäden, die durch vorsätzliches Handeln oder grobe Fahrlässigkeit des Sponsors, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstanden sind.

 

10. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Der Sponsor behält sich das Recht vor, ganz oder teilweise zu stornieren, auszusetzen und/oder zu ändern, falls Betrug, technisches Versagen oder anderweitige Faktoren außerhalb des zumutbaren Einflussbereichs des Sponsors die Integrität oder ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs beeinträchtigen. Der Sponsor behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen die Disqualifikation eines Teilnehmers auszusprechen, falls dieser nach Auffassung des Sponsors den Teilnahmeprozess oder die Durchführung des Wettbewerbs manipuliert, gegen die vorliegenden offiziellen Regeln oder die einer anderen Werbeveranstaltung verstößt oder sich unsportlich oder störend verhält. Jeder Versuch einer Person, die legitime Durchführung des Wettbewerbs vorsätzlich zu untergraben, kann eine Verletzung des Straf- und/oder Zivilrechts darstellen; im Falle eines derartigen Versuchs behält sich der Sponsor das Recht vor, gegen diese Person die maximalen gesetzlich zulässigen Schadenersatzansprüche und andere Rechtsmittel (einschließlich der Erstattung von Anwaltskosten) geltend zu machen. Versäumt es der Sponsor, eine Bestimmung der vorliegenden offiziellen Regeln durchzusetzen, stellt dies keinen Verzicht auf die jeweilige Bestimmung dar.

 

11. HAFTUNGSEINSCHRÄNKUNG

Die freigestellten Parteien haften nicht für Folgendes: (1) falsche oder ungenaue Informationen, unabhängig davon, ob sie durch den Teilnehmer, Druckfehler oder andere Fehler, technische Geräte oder Programmierungen, die mit dem Wettbewerb in Zusammenhang stehen oder zu dessen Durchführung verwendet werden, verursacht werden, (2) technisches Versagen jeder Art, einschließlich Fehler, Unterbrechungen, getrennte Verbindungen bei Telefonleitungen, Netzwerkhardware und -software, (3) unzulässiges menschliches Eingreifen jeder Art in den Einsendeprozess oder den Wettbewerb, (4) Druckfehler, typografische Fehler sowie technisches Versagen, Computer-, Netzwerkfehler oder menschliches Versagen im Zusammenhang mit der Verwaltung dieses Wettbewerbs, dem Hochladen, der Verarbeitung oder der Bewertung von Beiträgen, Abstimmungen oder der Sortierung von Abstimmungen sowie der Veröffentlichung der Gewinne sowie im Zusammenhang mit jeglichen Wettbewerbsmaterialien, (5) Verzögerung, Unzustellbarkeit, Beschädigung oder Diebstahl von Post oder (6) Personen- und Sachschäden, die sich direkt oder indirekt, ganz oder teilweise aus der Teilnahme am Wettbewerb oder dem Erhalt, Gebrauch oder Missbrauch des Gewinns (einschließlich der damit in Zusammenhang stehenden Reise oder anderer Aktivitäten) ergeben. Die freigestellten Parteien haften nicht für fehlgeleitete oder unzustellbare Beiträge, anderweitige technische Probleme, Versagen von Computern, Servern, Internetanbietern, Hard- und Software, unterbrochene oder unerreichbare Netzwerkverbindungen sowie fehlgeschlagene, unvollständige, beschädigte oder verspätete Übertragungen per Computer. Die freigestellten Parteien haften nicht für die unzulässige Verwendung von Beiträgen durch Dritte.

 

12. RECHTSSTREITIGKEITEN

Soweit dem kein gesetzliches Verbot entgegensteht, stimmt der Teilnehmer folgenden Bedingungen zu: (1) Alle Rechtsstreitigkeiten, Ansprüche und Klagegründe, die sich aus dem Wettbewerb oder einer Gewinnübergabe ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, werden individuell und ohne Zurückgreifen auf jegliche Form der Gemeinschaftsklage behoben. Die ausschließliche Zuständigkeit liegt beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland, (2) alle Klagen, Urteile und Schiedssprüche sind begrenzt auf die tatsächlich entstandenen Auslagen, einschließlich der Kosten in Verbindung mit der Teilnahme am Wettbewerb, verstehen sich jedoch in jedem Fall ausschließlich der Rechtsanwaltskosten, (3) der Teilnehmer hat unter keinen Umständen Anspruch auf Regress und verzichtet hiermit auf jegliches Recht auf Geltendmachung von indirekten Schäden, Strafzuschlägen, zufälligen Schäden, Folgeschäden und sonstigen Schäden, die über die tatsächlich entstandenen Auslagen hinausgehen, sowie auf Rechte, die mit einer Vervielfachung oder anderweitigen Erhöhung des Schadens einhergehen. Sämtliche Probleme und Fragen hinsichtlich der Auslegung, Gültigkeit, Interpretation und Vollstreckbarkeit der vorliegenden offiziellen Regeln oder der Rechte und Pflichten der Teilnehmer und des Sponsors in Zusammenhang mit dem Wettbewerb unterliegen den Gesetzen Deutschlands und werden in Einklang mit diesen unter Ausschluss von Rechtswahlklauseln oder kollisionsrechtlichen Vorschriften, welche die Anwendung von Gesetzen einer anderen Gerichtsbarkeit zur Folge hätten ausgelegt. Nur für Einwohner Deutschlands: Diese Beschränkung des Haftungsbetrags gilt nur dann, wenn sie gesetzlich zulässig ist.

 

13. ALLGEMEINES:

Die vorliegenden offiziellen Regeln gelten, ohne die gesetzlichen Verbraucherrechte eines Gewinners oder Teilnehmers auszuschließen oder einzuschränken.

 

14. NUR FÜR EINWOHNER DEUTSCHLANDS:

Gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie das Recht, über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden, einschließlich Herkunft und Empfänger der Daten sowie Kategorisierung der Daten durch die Empfänger und Zweck der Speicherung. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Änderung der Daten und unter bestimmten Umständen auf Sperrung und Löschung Ihrer Daten; Sie sind zudem unter bestimmten Umständen berechtigt, Widerspruch gegen die Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, schreiben Sie an: Fahrschule Rettig GmbH, Weyerstr. 118, 50676 Köln, Deutschland.

 

15. HAFTUNGSAUSSCHLUSS SOZIALE MEDIEN

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram und weitere) und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht das soziale Netzwerk, sondern die Fahrschule Rettig GmbH. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Durchführung dieses Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Die sozialen Netzwerke werden von allen Schäden, Verlusten und Aufwendungen jeder Art (einschließlich Anwaltshonoraren und -kosten in angemessenem Umfang) freigestellt und schadlos gehalten, die aus Ansprüchen in Bezug auf dieses Gewinnspiel resultieren (einschließlich, ohne Einschränkung, dessen Publikation und Organisation).

© 2019 Fahrschule Rettig GmbH. Alle Rechte vorbehalten.